Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Bern, Region Oberland

 

Über uns

Das SRK Kanton Bern, Region Oberland engagiert sich in den Bereichen Entlastung, Gesundheitsförderung und Bildung. 50 Mitarbeitende und 560 Freiwillige unterstützen Familien, Einzelpersonen und ältere Menschen im ganzen Berner Oberland.

 

Kernkompetenzen im Bereich Demenz

  • Beratung: Fachpersonen beraten Angehörige kostenlos im Bereich Demenz.
  • Entlastung: Fachkundige Freiwillige übernehmen Betreuungsaufgaben der Angehörigen (z. B. Tagesstruktur geben, Sicherheit vermitteln, Gespräche, Vorlesen).
  • Kurse: Angehörige und Interessierte erweitern ihr Wissen zum Thema Demenz und Begleitung von Menschen.
  • Rotkreuz-Fahrdienst: Freiwillige fahren Menschen mit Demenz und eingeschränkter Mobilität zum Arzt, zum Spital oder zum Coiffeur.

 

Angebote

beocare – Entlastung Angehörige SRK
Professionelle Beratung und fachkundige Unterstützung

Diplomierte Pflegefachpersonen beraten Angehörige und Fachpersonen kostenlos zu den verschiedenen Entlastungsangeboten in der Region. Fachkundige Freiwillige übernehmen stundenweise die Betreuung von älteren, kranken (z. B. Demenz) und sterbenden Menschen.

Entlastung Angehörige SRK (www.srk-bern.ch/entlastung-angehoerige)

 

Rotkreuz-Notruf
Sicher Tag und Nacht – zu Hause und unterwegs

Ob bei Sturz, Desorientierung, Unwohlsein oder anderen Notfällen: Per Knopfdruck können Menschen mit Demenz mit der Notrufzentrale reden und erhalten rasch Hilfe. Für ein unabhängiges Leben in den eigenen vier Wänden. Persönliche Beratung, Installation und Besuche inklusive.

Rotkreuz-Notruf (http://www.srk-bern.ch/notruf)

 

Rotkreuz-Fahrdienst
Mobil – auch im Alter, bei Demenz, Krankheit oder Behinderung

Freiwillige fahren Menschen mit Demenz und eingeschränkter Mobilität zum Arzt, zum Spital oder zum Coiffeur. Individuell und persönlich von Tür zu Tür.

Rotkreuz-Fahrdienst (http://www.srk-bern.ch/fahrdienst)

 

Besuchs- und Begleitdienst SRK
Abwechslung und Austausch im Alltag

Freiwillige besuchen regelmässig allein lebende Menschen zu Hause und leisten ihnen Gesellschaft. Sie begleiten sie auf einem Spaziergang, zum Arzt oder ins Theater, helfen ihnen bei kleineren Alltagstätigkeiten, lesen vor oder hören zu.

Besuchs- und Begleitdienst SRK (http://www.srk-bern.ch/besuchsdienst)

 

Kurse für Angehörige, Freiwillige und Interessierte
Menschen begleiten, Demenz verstehen – Wissen fürs Leben

Das SRK Kanton Bern bietet ein vielfältiges Bildungsangebot an: für Angehörige und Betreuende von älteren, kranken (z. B. Demenz) und sterbenden Menschen sowie für Interessierte, Freiwillige und Fachpersonen. Die Teilnehmenden erlangen in den Kursen theoretisches und praktisches Wissen.

beocare – Bildung SRK

 

Trauercafé SRK Interlaken
Unterstützung für Trauernde

In der Trauer nicht alleine bleiben und neuen Mut schöpfen: Das Trauercafé ist ein geschützter und konfessionsneutraler Ort mit professioneller Leitung. In monatlichen Treffen sind Trauernde eingeladen, sich auszutauschen, einander zuzuhören, zu trauern oder einfach nur dabei zu sein. Die Teilnahme ist kostenlos, ohne Anmeldung.

Trauercafé SRK – Interlaken

 

Ergotherapie SRK
Handlungsfähig bleiben

Die Ergotherapie SRK bietet medizinisch-therapeutische Behandlungsmethoden an: für Menschen, die durch Krankheit (z. B. Demenz) oder Unfall, durch soziale oder entwicklungsbedingte Störungen in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind.

Ergotherapie SRK

Kontakt Formular

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Bern Region Interlaken

	

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Bern, Region Oberland

Angebote

Adresse / Erreichbarkeit

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Bern

Region Interlaken

Untere Gasse 2

3800 Unterseen

Tel +41338265060 /

Bürozeiten

Montag bis Freitag: 8:00 -11:30 Uhr

Standort